Beschwerden

  • Beschwerden nach Verletzungen (z.B.: Zerrungen, Prellungen) und Frakturen, Operationen, Sportverletzungen (posttraumatische Ursachen )
  • Abnützungserscheinungen und Schmerzen durch Fehl- oder Überbelastung (z.B.: Arthrosen, muskuläre Fehlhaltungen, Verspannungen, Myogelosen, Sehnenscheidensentzündungen, Sensibilitätsstörungen)
  • Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises (z.B.: PCP, MS)
  • PsychosomatischeBeschwerden: Seelisch-
    körperliche Erschöpfungs- und Spannungszustände (allgemeine Überlastungssyndrome, Schlafstörungen, Unruhezustände, Burn-Out-Syndrom)
  • Atemwegserkrankungen ( z.B.: Asthma, chronische Bronchitis)
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane (z.B.: chronische Obstipation, Reizdarmsyndrom
  • Funktionelle Organbeschwerden ( z.B.: Chronische Nieren-und Blasenentzündungen, Reizblase)
  • Menstruationsbeschwerden
  • Ödeme nach Operationen, Frakturen, Schwangerschaft
  • Behandelter Krebs
  • Hauterkrankungen
  • Narben

 

Kopf

  • Spannungskopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Schleudertrauma
  • Kiefergelenksprobleme, Hals-Nasen-Ohrenprobleme (wie Tinnitus, chron.
  • Nasen-Nebenhöhlenentzündungen, chron. Schnupfen)

Schultergürtel

  • Verspannung der Nackenmuskulatur, Schultergelenksbeschwerden, Schulter-Arm Syndrom

Brustraum

  • Einschränkungen der Atmung und der Beweglichkeit, Z.n. Intercostalmyalgie,

Wirbelsäule

  • Verspannungen der Rücken- muskulatur, Gelenksblockaden, Z.n. Bandscheibenvorfall, unspez. Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen während der Schwangerschaft, Ischialgien

Arme und Hände

  • Tennisellbogen (Epicondylitis), Karpaltunnelsyndrom

Becken

  • Beckenschiefstand, Blockaden im Iliosacralgelenk, Ischialgie

Beine

  • Knieverletzungen, Hüftprobleme, Fußbeschwerden (Senk-,Knick, Spreiz- Plattfuss)